Presse & News

Aktuelles und Veranstaltungen

Presseschau

2021

Weltkindertag am Revolution Train

12.09.2022

Weltkindertag am Revolution Train

Vom 19.09. bis 23.09.2022 ist der Revolution Train wieder in Erfurt.

Am 20.09. finden besondere Programmpunkte anlässlich des Weltkindertages statt.
Sie sind herzlich eingeladen!

Erleben Sie gemeinsam den Revolution Train. Für Eltern mit Kindern (12-16 Jahre) gibt es ein vielseitiges Programm!

Jede Menge weitere Erlebnisse erwarten Sie vor Ort (u.a. Verkehrswacht mit Simulationsfahrzeugen, Basketball und vieles mehr). Auch für Speis und Trank ist gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 20.09.2022 von 10.00 bis 18.00 Uhr am Roten Berg (Eisenbahngleis: An der Lache/gegenüber toom Baumarkt)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Legalisierung des Cannabiskonsums und Auswirkungen auf unsere Kinder und Jugendlichen

03.01.2022

Legalisierung des Cannabiskonsums und Auswirkungen auf unsere Kinder und Jugendlichen

In unserer gesellschaftlichen Realität, wie es selbst eine Stellungnahme aus Ihrem Fachärzteverbund darstellt, sind illegale Drogen längst bei Kindern und Jugendlichen angekommen.

mehr dazu
‘Mitternacht‘

22.08.2020

‘Mitternacht‘

Pädagogisches Theater für Jugendliche 15 - 17 Jahre

mehr dazu
Revolution Train erst wieder für 2021 angekündigt

31.07.2020

Revolution Train erst wieder für 2021 angekündigt

Der Revolution Train kommt in diesem Jahr nicht nach Erfurt. Dies teilte die Vorsitzende des SuPEr e.V. Erfurt, Prof. Dr. Marion Eich-Born, mit. Die Hygienebestimmungen im Zusammenhang von Corona können nicht gewährleisten werden. Nächster Termin wird erst im Herbst 2021 sein.

mehr dazu
Premiere von "Der Online Fuchs" im Galli Theater

24.07.2020

Premiere von "Der Online Fuchs" im Galli Theater

Am 7. Juli 2020 fand im Galli Theater die Voraufführung des Präventionstheaterstücks „Der Online-Fuchs“ statt. Ab September sind die Schauspieler des Galli Theaters in den Erfurter Grundschulen unterwegs, um für die 3. Und 4. Klassen zu spielen und in einem nachbereitenden Workshop das Thema weiter zu vertiefen. Initiator des Projektes ist der Super e.V.

mehr dazu
Erfurter Schüler stark ohne Stoff

15.01.2020

Erfurter Schüler stark ohne Stoff

Nachdem mehr als 2300 Erfurter Schülerinnen und Schüler an fünf Tagen im September 2019 den Anti-Drogen-Zug am Zughafen besuchen konnten, so die Vorsitzende Prof. Dr. Marion Eich-Born, geht der SuPEr e.V. mit einem weiteren Präventionsprojektan den Start. Diesmal ist die Stadt Erfurt mit der neuen Koordinatorin Suchtprävention, Lena Schmehl, aktiv dabei.

mehr dazu
Drogen in der Szene

06.09.2019

Drogen in der Szene

Eltern kommt der wichtigste Part in der Prävention zu, betonte Daniel Weise. Hohe Achtsamkeit im Umgang miteinander sei gefragt. Eltern kennen ihre Kinder am besten, insofern sollten ihnen auch auffällige Verhaltensänderungen auffallen.

mehr dazu
Nachhaltige Suchtprävention im Blick

28.08.2019

Nachhaltige Suchtprävention im Blick

Vom 19. bis zum 25. September 2019 kommt der Revolution Train erneut nach Erfurt. Der "Anti-Drogen-Zug" ist ein Projekt zur Aufklärung über Drogenkonsum im Zusammenhang der Suchtpräventionsarbeit des SuPEr e.V. Im vergangenen Jahr nahmen 1800 Schüler aus Erfurt und Thüringen an dem Projekt teil.

mehr dazu
Jahrestagung

07.11.2018

Jahrestagung

Jahrestagung 2018 der Drogenbeauftragten der Bundesregierung zum Thema "Stadt-Land-Sucht" in Berlin

mehr dazu
Spendenübergabe

30.10.2018

Spendenübergabe

Die begünstigten Projekte "Musik macht schlau" e.V, "Erfurter Seelensteine" und „SuPer“ e.V. erhielten aus den Händen von Innenminister Georg Maier je 1436 Euro vom Erlös des diesjährigen Abends der Filmmusik.

mehr dazu
Revolutiontrain 2018

22.08.2018

Revolutiontrain 2018

Keine Macht den Drogen. Der Verein zur Förderung von Suchtpräventionsmaßnahmen-Erfurt setzt seine Ankündigung, den Anti-Drogen-Zug nach Erfurt zu holen, in die Tat um.

mehr dazu